Übergang Deutzer Drehbrücke

Wieso, weshalb, warum?! 


Liebe Bürger*innen Kölns,

die meisten von euch werden bereits mitbekommen haben, dass am Montag den 22.02.2021 die Deutzer Drehbrücke gesperrt wurde. Die notwendige Sanierung soll ca. ein Jahr dauern. Wir denken: Mit der Stadt Köln? Von wegen ein Jahr!

Auch wenn eine Sanierung im Allgemeinen sehr begrüßt wird, lassen Kommunikationstransparenz, Einbezug der Bürger*innen und vorausschauende Alternativplanung zu wünschen übrig. Nun stehen wir vor vollendeten Tatsachen und sind der Meinung: So geht das nicht! 
 

Insbesondere in Zeiten der Pandemie ist uns Bürger*innen nicht mehr viel geblieben außer dem Gang ins Freie, um so die Gesundheit zu erhalten, Energie und Durchhaltekraft zu tanken. Anwohner*innen, Senior*innen, Familien, Hundehalter*innen, Fahrradfahrer*innen, Wohnungslose, Jugendliche, Sportler*innen und Spaziergänger*innen nutzen diesen Zugang zu den Pollerwiesen täglich. Das Rheinufer zieht aktuell zudem überdurchschnittlich viele Menschen aus dem Umland an. Die Sperrung erschafft somit eine nicht verantwortbare Situation in Bezug auf Sicherheit und Abstandsgebote. Die ausgewiesene Umleitung zu den Pollerwiesen bietet weder Kapazitäten, noch eine durchdachte Streckenführung, um allen Verkehrsteilnehmer*innen einen gesicherten Weg zum Ziel zu ermöglichen. 


Was bisher geschah: Dank engagierten Menschen in der Deutzer Zivilgesellschaft wurde ein Bürgerantrag mit der Forderung nach einer Behelfsbrücke eingereicht. Sammlungen auf Papier brachten zu Beginn bereits über 200 Unterschriften. Auf openpetition.de läuft eine Online-Petition die aktuell über 1700 Unterstützer*innen hat. Inzwischen haben neben Telefonaten mit Stadt und Verwaltung auch Gespräche mit dem Bezirksbürgermeister Innenstadt Andreas Hupke und dem Fahrradbürgermeister Reinhold Goss stattgefunden. Öffentlichkeitswirksam begleitet wurde das Ganze unter anderem von der WDR Lokalzeit. Bei einer Ortsbegehung mit Vertreter*innen des Verkehrsausschusses wurde die Umleitungssituation über die Siegburger intensiv in Augenschein genommen und über Verbesserungen beraten.

So kannst du uns weiter unterstützen:

- Unterschreibe die
Online-Petition und teile sie in deinen Netzwerken!

- Lade dir eine
Protestmail-Vorlage runter oder kreiere dein eigenes Statement an die Stadt.
Damit unterstreichen wir unser Anliegen auf der anstehenden Ratssitzung!

- Drucke dir
Unterschriftenlisten oder Abrisszettel mit QR-Code aus und hänge sie an passenden Orte auf.
Vordrucke  findest du auf der Seite der Online-Petition.

- Bleibe über die Vorgänge informiert! Guck dir die Ratsbeschlüsse und Medienbeiträge weiter unten an.
Auch an dieser Stelle werden wir dich über weitere Vorgänge informieren.


Wir als Anwohner*innen werden die ersatzlose Sperrung nicht einfach hinnehmen und fordern insbesondere für die Zeit der pandemiebedingten Einschränkungen eine Lösung, die einen sicheren und zumutbaren Zugang zu den Pollerwiesen für Alle ermöglicht!



Petition 'Übergang Deutzer Drehbrücke'

Hintergründe

Medienbeiträge

19.2. 24Rhein (Mick Oberbusch)
https://www.24rhein.de/koeln/koeln-deutz-drehbruecke-alfred-schuette-allee-sanierung-sperrung-90199475.html

20.2 KStA „Drehbrücke ab Montag gesperrt“ (Thomas Dahl)

21.2. RadioKöln
https://www.radiokoeln.de/artikel/drehbruecke-bis-ende-des-jahres-gesperrt-872976.html

22.2. WDR
https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/deutzer-drehbruecke-gesperrt-100.html

24.2. Express
https://www.express.de/koeln/koelner-bruecke-wird-saniert-mega-sperrung-und-umwege-machen-anwohner-sauer-38103792

4.3. Kölner Stadtanzeiger (Beatrix Lampe) https://www.ksta.de/koeln/innenstadt/deutzer-drehbruecke-gesperrt-koelner-nehmen-gefaehrliche-abkuerzung---loesung-gefordert-38136350

4.3. Kölnische Rundschau
https://www.rundschau-online.de/region/koeln/innenstadt/deutzer-drehbruecke-gesperrt-koelner-nehmen-gefaehrliche-abkuerzung---loesung-gefordert-38136350

5.3. Tag24
https://www.tag24.de/koeln/baustellen-koeln/poller-wiesen-abgeschnitten-deutzer-drehbruecke-fuer-mindestens-42-wochen-dicht-1866145

5.3. Kölner Wochenspiegel https://www.rheinische-anzeigenblaetter.de/mein-blatt/koelner-wochenspiegel/kalk/petition-fordert-behelfsbruecke-fuer-zeitraum-der-sanierung-drehbruecke-bis-2022-gesperrt-38145190

9.3. WDR Lokalzeit
https://www.youtube.com/watch?v=xh6BHSdzvns

https://www1.wdr.de/fernsehen/lokalzeit/koeln/videos/video-sprechzeit-alternativen-zur-gesperrten-deutzer-drehbruecke-100.html

13.3. Kölnische Rundschau
https://www.rundschau-online.de/region/koeln/deutzer-drehbruecke-streit-schaukelt-sich-auf-38175746?cb=1615994504899

14.3. Express
https://www.express.de/koeln/anwohner-frust-in-deutz-zoff-um-drehbruecke--stadt-koeln-reagiert-mit-vorschlag--38103792?cb=1615994220450
 

http://poller.veedelnews.de/drehbrueke-3/

15.3. 24Rhein
https://www.24rhein.de/koeln/innenstadt/koeln-deutz-deutzer-drehbruecke-petiton-pollerwiesen-rabea-herl-90238291.html

16.04. 24Rhein
https://www.24rhein.de/koeln/innenstadt/koeln-deutzer-drehbruecke-sanierung-treppe-juni-poller-wiesen-90462437.html

Kontakt

Nutze bitte die Kommentar- oder Kontaktfunktion auf openpetition.de.

Über uns

Wir sind eine bunte Gruppe von Anwohner*innen, die unsere Lebensqualität im schönen Deutz erhalten möchte. Wir verstehen uns als einen lockeren Zusammenschluss von Menschen, mit unterschiedlichen Ressourcen, Fähigkeiten und Vorstellungen. Was uns eint, ist das gemeinsame Ziel und die Lust am konstruktiven, politischen Dialog!